Tyndýk · Eine Reise zum Kyzyl Asker

Tyndýk

Dort, wo die Berge so hoch sind, dass im Tal kein Wind weht. Wo einst der Schriftsteller Tschingis Aitmatow in seiner wunderschönen Sprache geschrieben hat. Dort, wo das Leben der Menschen ebenso reich wie schwer ist. Dorthin führt unsere Reise.

41.091513,76.883698

Fünf Gebirgsketten sind es von hier aus bis China, zwölf bis nach Kasachstan. Die schneebedeckten Gipfel der hohen Berge, Flüsse, die durch saftig-grüne Täler fliessen, Schafherden mit ihren Hirten und Nomadenjurten.

Die Menschen der Geschichte

Ines Papert wurde 1974 in Wittenberg geboren. Als Physiotherapeutin nahm sie nach der Wende eine Stelle in Berchtesgaden an und hatte die Alpen plötzlich vor der eigenen Haustür. Schnell entwickelte Ines einen unglaublichen Ehrgeiz und ein genauso großes Talent.

2001 gewann Ines Papert das erste Mal den Gesamtweltcup im Eisklettern und startete eine erfolgreiche Profikarriere. Als 2000 Sohn Emanuel auf die Welt kam, war dies kein Grund, auf den Klettersport zu verzichten.

Vier Mal gewann sie als junge Mutter den Weltmeistertitel, bevor sie sich 2006 aus dem Wettkampfgeschehen verabschiedete.

Seitdem konzentriert sich Ines auf neue Projekte. Jetzt sind es hohe Wände und ausgesetzte Gipfel, die sie magisch anziehen. Expeditionen locken sie in die entlegensten Flecken der Welt.

Im September 2010 kletterten Wolfgang Russegger und Thomas Senf zusammen mit Ines am Kyzyl Asker.

Im August 2011 wurde sie von Wolfgang Russegger und Charly Fritzer begleitet in der Wand.

www.ines-papert.de

Die Musik

ÓLAFUR ARNALDS

Ólafur Arnalds ist ein isländischer Multiinstrumentalist und Produzent. Er ist seit 2007 hauptsächlich als Solomusiker tätig. Seine fragilen und emotionalen Kompositionen bewegen sich zwischen Indie, klassischer und elektronischer Musik.

Zuletzt erschienen „... And They Have Escaped The Weight Of Darkness“ und „Living Room Songs“.

www.olafurarnalds.com

NILS FRAHM

Der Berliner Pianist, absolvierte einst eine Ausbildung bei Nahum Brodski, einem Elder Statesman der russischen Klaviermusik. Bevor er sich seinem Soloprojekt widmete, gründete er 2008 das Berliner Durton Studio.

Sein Debüt „Wintermusik“ zog durch Besinnlichkeit und Intimität in den Bann. Es folgten „The Bells“ und das erst kürzlich erschienene „Felt“.

www.nilsfrahm.de

ROBERT RATHS & ERASED TAPES

Erased Tapes versteht sich als ein etwas anderes, ein etwas besseres Indie-Pop-Label, und das zu Recht. Ein „Schmelztiegel für innovative und einfallsreiche Musiker“ wollen Raths und seine Mitstreiter sein.

www.erasedtapesrecords.com

PETER BRODERICK

Peter Broderick stammt ursprünglich aus Portland. Er begreift seine Musik als "work in progress" und es ist stets ein Ereignis ihm dabei zuzuhören.

www.peterbroderick.net

Franz Walter

Dankeschön

Franz Walter ist Fotograf und Inhaber des kleinen Designstudios „nanuuq“ in München.

Er arbeitet seit Jahren mit Outdoor-Sportlern zusammen.

Mit „Made by Nomads“ begann er Anfang 2012 ein Netzwerk aus Fotografen, Kameramännern, Designern und Autoren zu formen, um an neuen Projekten zu arbeiten.

www.franzwalter.com

Ines Papert, Emanuel Papert, Wolfgang Kurz, Thomas Senf, Wolfgang Russegger, Charly Fritzer, Mareike Bösenberg, Alina, Paula, Alexandra Steiner, Robert Steiner, Tom Duguid, Tanja Kulkies, Robert Raths, Ólafur Arnalds, Nils Frahm, Julian Gröner, Konbeatz, Ekaterina Koroleva, Frank Kretschmann, Katharina Quast, Jochen Schmoll, Johanna Stöckl und vielen mehr - für ihre Geduld, ihren Rat und ihren Beitrag an der Entstehung von Tyndýk.

Die Entstehung von Tyndýk wurde unterstützt durch:

Arc'teryx Equipment

Impressum  ·  Kontakt

Franz Walter

© 2014